Regeln in der Familie

Veröffentlicht am
In Gesprächen mit Eltern stelle ich immer die Frage: „Welche Regeln habt Ihr zuhause?“.

In Gesprächen mit Eltern stelle ich immer die Frage: „Welche Regeln habt Ihr zuhause?“.

Die meisten Eltern müssen dann länger überlegen und am Ende kommt heraus, dass sie eigentlich keine klaren Regeln haben und das ganze eher situationsabhängig machen – mal so mal so. Das ist nicht nur für die Kinder ungünstig, sondern auch die Eltern machen es sich damit unnötig schwer, denn Regeln sichern und vereinfachen das Zusammenleben. Ohne klare Struktur für das Zusammenleben fehlt Kindern ein Entwicklungsrahmen, an dem sie sich orientieren können. Das Problem mit den Regeln liegt nicht bei den Kindern, sondern bei den Eltern. Dazu folgendes Beispiel:

Vervollständige mal den Satz: „Wer folgt  . . . !“

Was Du über das Folgen denkst, hat Konsequenzen für Dich als Eltern. Wenn Du denkst, wer folgt ist ein Schaf oder ein Idiot, werden Deine Kinder es Dir recht machen, wenn sie sich nicht an die von Dir gesetzten Anforderungen halten. Allerdings wirst Du wahrscheinlich gar keine klaren Anforderungen stellen, denn wenn Du negativ über „Folgen“ denkst, denkst Du auch negativ darüber, Anweisungen zu geben. Mach Dir klar, als Eltern seid Ihr die Chefs, sonst geht schnell alles drunter und drüber.

Wenn Ihr es im Zusammenleben einfacher haben wollt, braucht Ihr Bedingungen, die das Zusammenleben regeln. Diese Regeln sollten klar, eindeutig und überschaubar sein und
sie gelten IMMER. Das gilt auch für die Konsequenzen bei Nichteinhalten. Ganz wichtig: niemals nachgeben und die Regeln nicht diskutieren.

Spätestens an der Stelle im Gespräch setzt bei den meisten Eltern der Widerstand ein. Nach dem Motto: Das ist aber hart oder zu diktatorisch.

Härter ist, wenn das Kind keinen klaren Rahmen hat. Wenn es zum Beispiel abends noch bis 23:00 Uhr oder sogar noch länger wach ist. Am nächsten Morgen zahlt das Kind den Preis, wenn es in der Schule zu müde ist, um aufmerksam dem Unterricht zu folgen. Oder Ihr als Paar, wenn Ihr nicht wenigstens zwei Stunden am Abend Zeit nur für Euch habt.

Lernt das Kind frühzeitig, sich an Grenzen zu halten, hat es auch später im Leben weniger Schwierigkeiten, mit klaren Vereinbarungen umzugehen. Eure Kinder werden davon in ihrer Entwicklung profitieren.

Mit dem Alter des Kindes verändern sich bestimmte Regeln, aber die optimale Entwicklung und Sicherheit sollte dabei immer im Vordergrund stehen.

Ich danke Dir für Deine Aufmerksamkeit und hoffe, Du hast durch diesen Beitrag ein paar Anregungen für eine etwas andere Sichtweise auf das Leben bekommen.
Wenn Du mehr von mir, hören möchtest, dann schau Dir meine Podcast an und wenn Du mich sehen willst, dann empfehle ich Dir meinen YouTube-Kanal. Vielleicht findest Du dort etwas, dass Dich weiterbringt auf Deinem Weg zu einem glücklichen und erfüllten Leben.

Sei nett zu Dir und zu allen Anderen!

❤️   Deine Kedo

Was Dich auch noch interessieren könnte:

Meine Absicht ist es, dass Du glücklich bist, Dich von altem Ballast befreist und das Leben lebst, was Du Dir von Herzen wünschst. Dazu habe ganz unterschiedliche Online- und Offline-Angebote.

Für Singles gibt es z.B. den Single-Intensiv-Kurs. Dieses Programm ist ein 7-wöchiger Coaching-Onlinekurs, der insgesamt 3x im Jahr stattfindet. Er hat schon einigen Singles dabei geholfen, sich, durch die intensive persönliche Weiterentwicklung, ein Leben zu zweit zu erschaffen. Hier erfährst Du mehr darüber!

Für Paare gibt es zum einen den Online Video-Kurs für Paare im Konflikt. Dieser Onlinekurs besteht aus 6 Modulen, die Dir bzw. Euch dabei helfen eure Konflikte schnell, effektiv und dauerhaft zu lösen. Hier erfährst Du mehr darüber!

Zum anderen gibt es für Paare den Partnerschafts-Intensiv-Kus. Dies ist ein 7-wöchiger Coaching Onlinekurs, der insgesamt 2x im Jahr stattfindet. Dieses Programm hat schon einigen Paaren dabei geholfen, sich, durch die intensive persönliche Weiterentwicklung, miteinander eine dauerhaft erfüllte Partnerschaft zu erschaffen. Hier erfährst Du mehr darüber!

Wenn Du immer wieder ein Thema mit Deinen Finanzen hast, dann schau Dir doch mal meinen Onlinekurs zum Thema GELD an. Dieser Online-Videokurs besteht aus 6 Modulen und sehr vielen praktischen Übungen, die Deinen Umgang mit Geld transformieren können, wenn Du das willst. Hier erfährst Du mehr darüber!

Und wenn Du etwas für Dich ganz persönlich machen willst, was sich dann auf all Deine Lebensbereiche positiv auswirkt, dann empfehle ich Dir meinen Online-Videokurs „glücklich SEIN“. Hier erfährst Du einiges über die Wirkmechanismen Deines Bewusstseins, was Dir dabei hilft bestimmte innere Überzeugungen zu entdecken und zu verändern. Hier erfährst Du mehr darüber!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 × eins =