Online-Video Kurs
„Glücklich SEIN“

Zugang zu 19 Lektionen
inklusive 7 Coaching Dialoge
inklusive vertiefender Übungen

Details zum Online-Video Kurs
Was Dich erwartet:

In 19 Lektionen erkennst Du, was in Deinem Leben wirkt, so dass Du nicht die Ergebnisse hast, die Du Dir wünschst. Du erlebst echte Coaching Gespräche, in denen Du erfährst, wie und womit andere Menschen sich von einem glücklichen und erfolgreichen Leben abgehalten haben. Gleichzeitig lernst Du, wie man das verändern kann. Dieser Online-Videokurs ist Dein Start in ein glückliches LEBEN als Urheber.

Du bist verantwortlich für alles in Deinem Leben – also auch dafür, ob Du glücklich bist!

Du erfährst in 19 Lektionen, wieso das Urheber-Prinzip das einzige ist, was für ein dauerhaft glückliches Leben funktioniert!

Im Online Video Kurs erkennst Du garantiert was es bedeutet, Urheber zu sein und wie Du das für Dich nutzen kannst.

Das sagen unsere Kunden

Inhalt der 19 Lektionen

Lektion 1 – Was hat das Urheber-Prinzip mit meinem Glück zu tun?

Urheber

Übersicht:
Stell Dir vor, Du wärest für alles in Deinem Leben verantwortlich. Begeistert Dich der Gedanke? Erkennst Du die Möglichkeit darin? Wenn Du verantwortlich bist, dann kannst Du Dein Leben in die Richtung lenken, in die Du willst. Du müsstest nur wissen, wie das geht. Willst Du wissen, wie das geht?

Lektionsziel:
Definition von Urheber und von „Glücklich SEIN“

Lektion 2 – Wer oder was beeinflusst mein Leben?

Im Leben glücklich sein

Übersicht:
Wieso hast Du diese und keine anderen Ergebnisse in Deinem Leben? Wieso haben die von Dir eingesetzten Maßnahmen nicht gegriffen? Wieso konntest Du Dein Verhalten bisher nicht dauerhaft verändern? Womit stehst Du Dir selbst im Weg? In dieser Lektion erkennst Du  den Zusammenhang zwischen Deinen innersten Überzeugungen und den Ergebnissen in Deinem Leben.

Lektionsziel:
Du erkennst die „Hintermänner“ in Deinem Leben.

Lektion 3 – Dialog zum Thema Abnehmen

warum ist es gesünder drei mal am Tag zu essen?

Übersicht:
In dieser Lektion hörst Du Ausschnitte aus einem Dialog, den Kedo mit einer Frau geführt hat, die schon alles versucht hat, um abzunehmen und jetzt wissen will, womit sie das Abnehmen verhindert.

Lektionsziel:
Erkenne, mit welchen Überzeugungen man sich selbst blockiert.

Lektion 4 – Die Macht der eigenen Einstellungen und Überzeugungen

Lektion3

Übersicht:
Dein Verhalten entsteht aus Deiner inneren Haltung. Warum sind Deine Einstellungen und innersten Überzeugungen so machtvoll? In dieser Lektion erkennst Du wie stark innere Einstellungen wirken und welche Konsequenzen das hat.

Lektionsziel:
Überzeugung haben Auswirkungen auf die Wahrnehmung und damit auf das eigene Leben.

Lektion 5 – Was hat das alles mit meinem Verstand zu tun?

business symbol

Übersicht:
Wozu haben wir einen Verstand? Dein Verstand hat nur eine Aufgabe aber diese Aufgabe ist extrem wichtig. Welche Konsequenzen haben die Schlussfolgerungen Deines Verstandes für Dich? Einige Schlussfolgerungen, die Dein Verstand in Deiner Kindheit und Jugend gezogen hat, sind ungünstig für ein glückliches Leben.

Lektionsziel:
Du erkennst, was „Recht haben wollen“ und „unglücklich sein“ miteinander zu tun haben.

Lektion 6 – Dialog zum Thema Angst

Hand raised with stop sign painted - isolated on white background

Übersicht:
Welche Überzeugungen erzeugen Flugangst? In dieser Lektion hörst Du Ausschnitte aus einem Dialog, den Kedo mit einer Frau geführt hat, die ihre Flugangst loswerden wollte

Lektionsziel:
Du erkennst, was wirkt, wenn Menschen Ängste haben.

Lektion 7 – Wovon sind Ergebnisse eine Folge und warum?

Lektion7

Übersicht:
Viele Menschen denken, sie müssten viel tun, um endlich ein gewünschtes Ergebnis zu erhalten. Kennst Du das auch? Glaubst Du, Du müsstest viel tun, um ein Ziel zu erreichen? Sind Ergebnisse eine Folge von Machen und Arbeiten? Oder ist es Zufall, Glück, oder Schicksal, was die Ergebnisse ermöglicht?

Lektionsziel:
Alle Deine Erfahrungen und Ergebnisse haben etwas mit Dir zu tun.

Lektion 8 – Bedeutet Absicht, dass ich an allem schuld bin?

Lektion8

Übersicht:
Was ist der Unterschied zwischen Verantwortung und Schuld? Bin ich jetzt an allem Schuld? Was ist Schuld eigentlich? Was bedeutet es, dass Ergebnisse eine Folge von Absicht sind?

Lektionsziel:
Du erkennst, was Absicht bedeutet und womit Du Deine Ergebnisse beschränkst.

Lektion 9 – Dialog über Partnerschaft

Lektion9

Übersicht:
Wie schafft man es, länger in Partnerschaft zu sein und was hat das alles mit einem selbst zu tun? In dieser Lektion hörst Du Ausschnitte aus einem Dialog, den Kedo mit einem jungen Mann geführt hat, der sich eine dauerhafte Partnerschaft wünschte.

Lektionsziel:
Du erkennst die Auswirkungen der Überzeugungssysteme.

Lektion 10 – Deine innersten Überzeugungen haben Konsequenzen

ego man reflection in mirror on a white background

Übersicht:
Wenn Du nicht in Partnerschaft bist, oder unglücklich in Partnerschaft bist, dann hat auch das etwas mit Dir zu tun. Denn wir leben in Überzeugungen über alles mögliche. Manchmal haben wir auch eine Meinung über uns selbst, die ein bestimmtes Ergebnis verhindert. Deine Überzeugungen haben Auswirkungen auf alles in Deinem Leben.

Lektionsziel:
Du erkennst, wie und womit Du Deine Ergebnisse beschränkst.

Lektion 11 – Dialog über das Gefühl, immer stark sein zu müssen

stark sein

Übersicht:
Wenn man keine Schwäche zeigt und der Welt etwas über sich beweisen will, dann liegt das an einer Meinung, die wir über uns selbst haben. In diesem Dialog erfährst Du, in welcher Selbst-Meinung diese junge Frau gelebt hat, und wieso sie das über sich dachte.

Lektionsziel:
Unsere „Selbst-Meinung“ bilden wir selbst – niemand anderes ist dafür verantwortlich.

Lektion 12 – Wir leben auch in Meinungen über uns selbst

thinking confused woman with question mark on gray wall background

Übersicht:
Es gibt eine Unterscheidung im Leben, die es Dir ermöglicht klarer zu sehen und Dich nicht von Deinen Gefühlen übermannen zu lassen. Diese Unterscheidung verdeutlicht Dir, wie Du Dich bisher selbst an der Nase herumgeführt hast. Sie dient Deinem zukünftigen Gefühlsmanagement.

Lektionsziel:
Du erkennst was ist und was nicht ist.

Lektion 13 – Dialog darüber, warum es so schwer ist, erfolgreich zu sein.

Lektion13

Übersicht:
Wenn man beruflich nicht erfolgreich ist, dann liegt das auch nicht an den äußeren Umständen, sondern am eigenen Bewusstsein. In diesem Dialog erfährst Du, was bei Jan wirkte, so dass er beruflich nicht weiter kam.

Lektionsziel:
Du erkennst, wie man seinen Erfolg selbst verhindern kann.

Lektion 14 – Was haben Vorwürfe mit einem unglücklichen Leben zu tun?

Lektion14

Übersicht:
Vielleicht gibt es auch Dinge in Deiner Vergangenheit von denen Du denkst, das hätte so nicht sein sollen oder das hätte irgendjemand nicht machen sollen. Diese Vorwürfe haben Auswirkungen auf Dein heutiges Leben.

Lektionsziel:
Du erkennst, welche gewaltigen Auswirkungen Deine Vorwürfe haben.

Lektion 15 – Dialog darüber, wie man die Vergangenheit loslässt.

Lektion15

Übersicht:
Wenn wir mit unserer Vergangenheit nicht vollständig abgeschlossen haben, dann beschränkt sie weiterhin unsere Gegenwart und Zukunft. In diesem Dialog wird deutlich wie sehr die Vergangenheit die Gegenwart beeinflusst.

Lektionsziel:
Du erkennst, dass Du auf dem Opferstandpunkt nicht glücklich werden kannst.

Lektion 16 – Das Opfer-Täter-Bewusstsein

Zoff

Übersicht:
Wenn Menschen über ihre Vorwürfe sprechen, dann meistens aus dem Opfer-Standpunkt heraus. Alle tummeln sich auf dem Opfer-Standpunkt, niemand will Täter sein. Wenn Du auf dem Opfer-Standpunkt lebst, ist ein glückliches Leben ausgeschlossen. In dieser Lektion erfährst Du, wie Du den Opfer-Standpunkt verlässt.

Lektionsziel:
Den Urheberstandpunkt auch für vergangene Erfahrungen einnehmen.

Lektion 17 – Dialog dazu, warum unsere Kinder nicht tun was wir sagen.

Lektion17

Übersicht:
Wir werden wütend und denken, die äußeren Umstände seien dafür verantwortlich. In diesem Dialog erkennst Du, wer für die Gefühle verantwortlich ist und was das Verhalten der Kinder mit den Eltern zu tun hat.

Lektionsziel:
Du erkennst, was wirkt, wenn Kinder nicht tun, was ihre Eltern sagen.

Lektion 18 – Wie entstehen Gefühle?

Lektion18

Übersicht:
Was denkst Du, wodurch entstehen Deine Gefühle: Sind sie selbstgemacht oder von anderen verursacht? Kann Dir irgendjemand oder irgendetwas (außerhalb von Dir) Gefühle machen? Wer ist verantwortlich dafür, wie Du Dich fühlst? Wovon sind Gefühle eine Folge?

Lektionsziel:
Du lässt Dich nicht mehr emotional erpressen.

Lektion 19 – Wer bist Du wirklich und wie kannst Du das umsetzen?

Lektion 19

Übersicht:
Was es bedeutet Urheber in seinem Leben zu sein und welche Prinzipien damit verbunden sind, wird in dieser Lektion nochmal zusammengefasst auf den Punkt gebracht. Du erfährst, wer Du wirklich bist und was Du für einen dauerhaften Standpunktwandel brauchst.

Lektionsziel:
Wenn Du nichts änderst, ändert sich nichts in Deinem Leben. Jetzt weißt Du, wie es geht!

Jetzt Zugang freischalten
für den Online-Video Kurs

Zugang zum Online-Video Kurs

49,00 

Erfahre in 19 Lektionen, wieso das Urheber-Prinzip das einzige ist, was für ein dauerhaft glückliches Leben funktioniert!

Du erkennst garantiert was es bedeutet, Urheber zu sein und wie Du dieses Wissen für Dich nutzen kannst.

Wichtige Informationen

Der Kauf dieses Produkts gewährt den Zugang zum Online-Video Kurs für 1 Jahr.

Beschreibung

Dieser Online-Videokurs ist DEIN Start in ein glückliches LEBEN als Urheber. In 19 Lektionen erkennst Du, was in Deinem Leben wirkt, so dass Du nicht die Ergebnisse hast, die Du Dir wünschst. Du erlebst sieben echte Coaching-Gespräche und erfährst darin, wie und womit andere Menschen sich von einem glücklichen und erfolgreichen Leben abgehalten haben. Gleichzeitig lernst Du, wie man das verändern kann.